Wartung

Wartung kraftbetätigter Anlagen

Wir prüfen: Tore und Toranlagen, Sektionalltore, Rolltore, Rollgitter, Schnelllauftore, Drehtore, Schiebetore, Schranken, Schrankenanlagen sowie Drehkreuze und Drehkreuzanlagen.

Bei der Zäune Klaaßen GmbH haben die sichere Funktion und Betrieb von Toranlagen, Schrankenanlagen und Drehkreuze höchste Priorität. In enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern werden unsere Mitarbeiter ständig geschult, um die neuste Technik anwenden und auch warten zu können.

Betreiber muss die gesetzlichen Prüfpflichten einhalten!

So müssen kraftbetätigte Tore, Schranken und Drehkreuze mindestens einmal jährlich von Sachkundigen auf deren sicheren Zustand hin prüfen lassen. Nur mit dieser Prüfung bleibt die Gewährleistung und Versicherungsschutz erhalten. Sichern Sie sich deshalb mit einem Prüf- und Wartungsvertrag ab.

Durch eine sorgfältige Wartung und Prüfung stellen wir den Ist- Zustand der betriebenen Anlage fest. Dieser wird geprüft und mit dem gesetzlich vorgeschriebenen Soll-Zustand abgeglichen, einschließlich notwendiger Wartungsarbeiten, wie z.B. Nachstellarbeiten. Bei beeinträchtigenden Funktionsstörungen wird durch Ausbessern oder Austauschen des fehlerhaften Bauteils Ihre Anlage wieder instand gesetzt.

Neben der allgemeinen Zustandskontrolle der Anlage werden z. B. der Torlauf bei ausgekoppeltem Motor, die Befestigung der Führungsschienen und Anker, Rollenböcke, Rollenhalter sowie Funktion und Zustand der Torsionsfedern geprüft und falls notwendig geschmiert. Auch Antrieb und Steuerung werden eingehend getestet und justiert.

Fenster schließen